Lexikon

Lexikon

Bremer Knipp

Der Bremer Knipp ist eine Grützwurst, die neben dem namensgebenden Bremen auch in einigen Regionen Niedersachsens als Spezialität gilt. Früher galt dieses Wursterzeugnis als „Arme-Leute-Essen“, da für die Herstellung überwiegend Schlachtreste verwendet wurden. Der Bremer Knipp besteht aus einer Mischung aus Hafergrütze, Schweinskopf, Schweinebauch, Schwarte, Rinder- oder Schweineleber sowie Brühe, Schmalz oder Speck, Zwiebel und Kräutern. Gewürzt wird diese Wurst dann zusätzlich mit Salz, Piment und Pfeffer.

Wie nutzen Sie Social Media?

Jetzt bis zum 14.04.2020 an unserer Kundenumfrage teilnehmen und 1 von insgesamt 5 Giesser Premium Cut Kochmessern 1900/20 gewinnen.


Zur UmfrageTeilnahmebedingungen


Kein Interesse