Fokus Fleisch: neues Infoportal | Beitragsbild

Fokus Fleisch: Das neue Informationsportal rund um Fleisch

Die Fleischindustrie ist vielfältig – von kleinen, familiären Metzgereien über industrielle Betriebe bis hin zu großen Konzernen entsteht ein weit gefächertes Angebot für Konsumenten. Diese Vielfalt entfacht auch ein großes Potenzial an Diskussionspunkten. Hier möchte das neue Informationsportal Fokus Fleisch ansetzen: Es informiert Konsumenten, Politiker, Betriebe und Co. – und bietet damit einen Ort zur sachlichen Diskussion.

Während der letzten Monate und Jahre wurden in der Fleischbranche viele Krisen bewältigt: Listerien, Tierwohl, Werkverträge und Corona sowie die Fleischpreise und das Klima. Das alles sind Themen, die die Gesellschaft beschäftigen – schließlich ist Fleisch in Deutschland eines der beliebtesten Nahrungsmittel und gehört für viele zu einer vollwertigen Mahlzeit dazu. Für zuverlässige Informationen, Nachrichten und Tipps gibt es seit kurzem das Portal Fokus Fleisch. Dort können auch Sie sich über verschiedene Themen rund um die Fleischwirtschaft informieren.

Der Fokus liegt auf Rind- und Schweinefleisch

Die Bedingungen, Anforderungen und Zustände zwischen Geflügel- sowie Rind- und Schweinefleisch unterscheiden sich deutlich. Deshalb setzt die neue Plattform ihren Fokus lediglich auf Schwein und Rind. Hierfür haben sich Unternehmen der Fleischerzeugung und der Verband der Fleischwirtschaft e. V. aus Deutschland zusammengetan. Das Portal ist also von Branchenkennern entwickelt.

Die Aufgabe von Fokus Fleisch? Die Initiative informiert anhand wissenschaftlicher Fakten über verschiedene Themen, darunter

  • Tierhaltung und Tierwohl,
  • Schlachtung,
  • Fleischverarbeitung,
  • Wirtschaft,
  • Ernährung,
  • Umweltschutz und
  • Klima.

Bereiche, über die die Konsumenten mehr erfahren möchten. Besonders in Zeiten der Corona-Pandemie sind viele Negativ-Berichte über die Fleischverarbeitungsbranche aufgekommen. Von fehlerhaften Sicherheitsvorkehrungen und kritischen Arbeitsbedingungen geht es nun über zur afrikanischen Schweinepest. Damit sich jeder zuverlässig informieren kann und nicht nur den Medieneinflüssen ausgesetzt ist, wurde das neue Portal auf die Beine gestellt.

Ein sachlicher Dialog über die Fleischwirtschaft

Fleisch ist ein wichtiger Bestandteil der Ernährung – besonders Kinder und Senioren sind darauf angewiesen. Trotzdem gibt es Menschen, die auf den Konsum des schmackhaften, natürlichen Lebensmittels verzichten. Auch Fleischverweigerer sind herzlich zu den Diskussionen im Forum eingeladen. Denn Fokus Fleisch möchte allen einen Ort für sachliche Dialoge bieten und mit fundiertem Wissen auch die „Veggies“ überzeugen. Denn der Nährstofflieferant sollte nicht unter Wert verkauft werden – sondern sein gutes, verdientes Image behalten.

  • Wie geht die Fleischwirtschaft mit der Corona-Krise um?
  • Welche Rolle spielt der Export von Fleisch für die verarbeitende Branche?
  • Und ist der Verzehr von Schweinefleisch trotz Afrikanischer Schweinepest sicher?

Solchen und weiteren Fragen geht die Initiative auf den Grund. Aber für wen ist die Plattform eigentlich gemacht? Fokus Fleisch stellt Informationen für jeden online – vom Metzger über den Händler bis hin zum Verbraucher. Auch Politikern dient die Website als Informationsquelle.

Klima und Nachhaltigkeit liegen im Trend

… deshalb spielen sie auch für Fokus Fleisch und für Sie eine wichtige Rolle. Die Gesellschaft verlangt immer mehr in Richtung Umweltschutz: plastikfreie Verpackungen, einen geringen Wasserverbrauch während der Fleischproduktion und obendrein, wenn möglich, noch niedrige C02-Ausstöße. Über neue Systeme, Strategien und Entwicklungen können Sie sich von nun an immer wieder auf Fokus Fleisch informieren. Und falls Fragen zu den behandelten Themen bestehen – wenden Sie sich gerne an die Initiative.

Für viele Konsumenten spielt die Lebensqualität der Tiere eine immer wichtigere Rolle. Was macht die Initiative Tierwohl? Wie werden Tiere während des Transports bestmöglich betreut? Fokus Fleisch möchte hierzu verlässliche und aktuelle Informationen zur Verfügung stellen. So herrscht Transparenz auf allen Seiten.

Neben dem Tierwohl ist auch die Ernährung mit Fleisch essenziell. Welche Nährstoffe sind besonders wichtig für die Kinder? Gibt es Vitamine, die ausschließlich über Fleisch aufgenommen werden können? Und wie viel Fleisch ist eigentlich gesund? Diese Fragen und weitere Fragen werden von der neuen Initiative untersucht – und mit fundiertem Know-how beantwortet.

Und auch die Branchenprofis werden nicht vernachlässigt: Denn für die professionelle Fleischwirtschaft gibt es eine Menge nützlicher Beiträge, beispielsweise über den Export, die Wertschöpfungsketten oder das Preiswerbeverbot.

Sind Themen für Sie dabei? Fühlen Sie sich angesprochen und möchten an den sachlichen Diskussionen der Initiative Fokus Fleisch teilnehmen? Schauen Sie sich die Plattform genauer an. Gern können Sie bei weiteren Fragen auf unseren Kundenservice zukommen.